Dienstag, 4. Mai 2021

Ein bestechendes Angebot

Der "Rheinwerk Verlag", Bonn, macht vielen interessierten Leserinnen und Lesern ein einmaliges Angebot, wie ich finde: Die Verlagsleitung stellt begehrte Fachbücher als HTML-Versionen online und bietet sie so frei für jedermann zum Lesen an!

Ich bin noch lange nicht durch, mir das vielfältige Angebot des Verlags insgesamt anzusehen, vielmehr bin ich noch dabei die "HTMl-Bücher" zu durchstöbern, die unter dem Begriff "openbook" ihre Leserinnen und Leser suchen. Eines zeichnet sich für mich jedoch schon jetzt ab, wer will kann sich ein breites Wissen anlesen ohne im Einzelfall horrende Ausgaben für die Fachbücher aufbringen zu müssen. Besonders weniger gefragte Technologien (die man jedoch kennen sollte), kann man sich auch einmal ansehen und weiß immer, wo man nachschauen kann, wenn man Informationen benötigt. Gängige Sprachen wie C# sind jedoch ebenso zu finden und hier hat man gewiß nie genug Tips und Tricks.

Da nicht jeder sofort Entwickler oder gar Informatiker werden will, gibt es selbstverständlich auch Literatur für den Haugebrauch. "Windows 10 - Das große Handbuch" von Mareile Heiting, "Excel 2007 - Das umfassende Handbuch" von auch "Das Praxisbuch HDR-Fotografie" von Jürgen Held.

Das Angebot des Verlags, der früher einmal "Galileo" hieß, umfaßt im wesentlichen Fotografie, Grafik, Informatikthemen und einen breiten SAP-Bereich. Es macht Spaß zu stöbern und sollte ich das ein oder andere Werk als E-Book bekommen, werde ich sicherlich auch Einzelbesprechungen veröffentlichen. Ich finde  der Verlag hat es verdient.

Bei Wikipedia könnt Ihr Details zur Historie des Rheinwerk Verlags nachlesen.

Das Openbook-Angebot findet Ihr hier.

Keine Kommentare:

Kommentar posten